Aktiv im Jubiläumsjahr

 

Über das ganze Jubiläumsjahr
„100 Jahre Frauenwahlrecht – 100  Jahre Zonta“ 
hinweg sind weitere Veranstaltungen geplant.

 

Montag, 25. November 2019

17:30 Uhr - Marktplatz

Orange your city

 

Flagge zeigen

mit orangenen Schirmen und Trillerpfeiffen

Die Piranhja Social Club Samba Band trommelt für Zonta

 

Gewalt -

wie kann ich mich als Frau davor schützen

Vortrag von Heike Krämer,

Beauftragte der Polizei Mittelfranken für Kriminalitätsopfer 

um 19 Uhr in der Herzobar (Eintritt frei)

 

5. - 8. Dezember 2019

Marktplatz

Weihnachtsmarkt

Wie immer sind wir mit unserem leckeren
weißen Winzerglühwein am Herzogenauracher
Weihnachtsmarkt

 

Wir freuen uns auf viele Besucher!


 

 

Limitierte Eintrittskarten
für unsere Veranstaltungen
sind für Berechtigte bei der „Kultur-Tafel“, Herzogenaurach
erhältlich.

 

Von ZONTA unterstützte Projekte 
- International:

Let us Learn Madagascar:
An integrated Program for Adolescent Girls,
Ending Child Marriage,
Zonta says No To Violence Against Women

 

- Regional:

Frauenprojekte, Soziale Betriebe der Laufer
Mühle gGmbH Adelsdorf,
Projekt „Frauen in Altersarmut“,
Straßenkreuzer e.V. Nürnberg,

 

Unsere Sponsoren:

Herz-Apotheke, W&W-Optik,
Das Dassler´s, Hesse Grafik & Satz

 

Unsere Partner:
Stadt Herzogenaurach (Stadtbücherei, vhs, Generationen
Zentrum), Lions Club Herzogenaurach, Rotary Club
Herzogenaurach, Bücher, Medien & mehr, Evangelische
Kirche Herzogenaurach, Katholische Kirche St. Magdalena
Herzogenaurach, Realschule Herzogenaurach

Unsere nächsten Veranstaltungen:

Wir und alle interessierten Frauen & Männer, denen das Thema ein Anliegen ist, treffen uns an der HerzoBar Richtung Marktplatz, um sich der jährlichen weitweiten Kampagne gegen Gewalt an Frauen anzuschließen.

Wir setzen ein sichtbares Zeichen gegen Gewalt !
Wir bekennen Farbe
---> mit Schirmen in der Farbe Orange
Wir schaffen uns Gehör
---> mit Trillerpfeifen und Trommeln von Alberto Parmigiani

Nach dem kurzen Auftritt im Freien hält Heike Krämer, Beauftragte der Polizei Mittelfranken für Kriminalitätsopfer, einen Vortrag in der HerzoBar, wo auch kleine Speisen und Getränke verkauft werden.

Wir freuen uns auf zahlreiches Erscheinen von Frauen und Männern, um diesem wichtigen Anliegen Nachdruck zu verleihen.

Rückblick:

Samstag, 26.10. von 10-17 Uhr, Heilig-Geist-Hauses in Nürnberg

 

2.Handtaschenbörse

 

Taschen, Taschen, Taschen. Das Heilig Geist Spital war voll, mit den Lieblingsstücken der Damenwelt. Über 2000 Stück wurden an die regionalen Zonta Clubs gespendet, um einen guten Zweck zu erfüllen. Denn auch dieses Jahr veranstaltete der gemeinnützige Verein, der sich insbesondere um die Stärkung von Frauen kümmert, eine Benefiz Handtaschenbörse unter Schirmherrschaft von Oberbürgermeistergattin Petra Maly.
Der Verkaufserlös von rund 10.000 Euro geht an die Frauenhäuser der Region.
Und ganz nebenbei machten die neuen Lieblingsaccessoires auch noch die Käuferinnen glücklich und die Umwelt wurde geschont. „Ein dreifacher Erfolg“, so die federführenden Organisatorinnen Christa Rennette-Arens und Claudia Grimnitz, die auch dem Bürgermeisteramt und dem Frauenbüro danken, welche einen Teil der Organisationskosten übernommen hatten.

© Foto: Edith Kern-Miereisz

18.Mai 2019

Zonta organisierte erste Netzwerkbörse

 

18 Aussteller, lebhaftes Stimmengewirr, Wiedersehensfreude und Kennenlernen: Die erste Frauennetzwerkbörse des Zonta Clubs Herzogenaurach ging im Pfarrzentrum am Kirchenplatz unter lebhafter Anteilnahme von Besuchern über die Bühne.

 

[Erfahren Sie mehr]

 

© Foto: Nordbayerische Nachrichten

17.Mai 2019

Claudia Bill: "Bassd scho" nach einer heißen Liebesnacht

 

Essen, München, Effeltrich – das sind die Lebensstationen der leidgeprüften Siemensianer-Ehefrau und Kabarettistin Claudia Bill. Im vollbesetzten Vereinshaus ließ sie das Publikum mit ihrem Programm "Bassd scho" an ihrem "Leidensweg" teilhaben.

 

[Lesen Sie weiter]

 

Das ideale Geschenk:

6.Dezember 2018

Vorstellung des Kalenders
"Zur Wahl gehen - zur Wahl stehen" 

 

Anlässlich "100 Jahre Frauenwahlrecht" haben wir einen
Tischkalender "Zur Wahl gehen - Zur Wahl stehen"
herausgegeben, den wir auf unserem Stand beim Weihnachtsmarkt für 10,-€ zugunsten unserer Projekte verkaufen. 

Erhältlich beim Schreib- und Spielwaren Ellwanger und Bücher, medien & mehr

 

Auf dem Kalender sind  Interviews und Porträts von 12 Frauen, die in Herzogenaurach leb(t)en, zur Wahl gehen oder sich haben wählen lassen, abgebildet. 

 

Zu sehen sind u.a.

 

Julia Al Quassar, Klassensprecherin

Friederike Ruß, 15 Jahre, Erstwählerin Kirchenvorstandswahl

Stefanie Engelhardt, Schulsprecherin 2017/18 MS Herzogenaurach

Celina Mischke, 18 Jahre, Erstwählerin Landtagswahl 2018

Doris Wüstner, ehemalige 3. stellv. Bürgermeisterin und Kreisrätin

Christine Edgar, Präsidentin Zonta Club Herzogenaurach

Hanna Köhler, Betriebsrätin Schaeffler AG

Alev Ekici, Kaya Verein Herzogenaurach, geboren in der Türkei

Susan Rey, aus Irland seit Kurzem erst mit deutschem Pass

Tanja Wiesneth, Elternbeirätin

Edith Roppel, Seniorenbeirätin und Vorsitzende d. Heimbeirats im Liebfrauenhaus

 

Für den guten Zweck -

ZONTA in Herzogenaurach

Der ZONTA Club Herzogenaurach ist ein Zusammenschluss berufstätiger Frauen in der Region, die sich dafür einsetzen, die Lebenssituation von Frauen im rechtlichen, politischen, wirtschaftlichen und beruflichen Bereich zu verbessern.

Pflege von Freundschaft und gegenseitige Hilfe ist ein wesentliches Element unseres Zusammenseins.

Dafür steht das Motto: Zonta ist Begegnung - weltweit.

"Gegründet 2005, Patenclub Zonta Club Erlangen, der ZC Herzogenaurach hatte damals 21 Mitglieder, heute 31. ..."

weiterlesen

Druckversion Druckversion | Sitemap
© ZONTA Club Herzogenaurach

Konzeption und technische Umsetzung: Christina Daßler | www.dassler-net.de